Aktuell

Aktuelle Meldungen und Publikationen zu den Themen Hydrologie, Limnologie oder Hydrogeologie.

  • Meldungen

Logo von Schweizerische Gesellschaft für Quartärforschung
  • 17.02.2017
  • CH-QUAT
  • Meldung

Quaternary topics in the Jura Mountains and the Seeland region: call for contributions

We are calling for contributions, especially from students (BSc/MSc/PhD) and young scientists, to present their ongoing research in all fields of the Quaternary in the poster session.
Stadtentwicklung vs. Landwirtschaft
  • 15.02.2017
  • Bundesamt für Raumentwicklung ARE
  • Medienmitteilung

Verdichtet und zentral bauen lohnt sich

Peripher gelegene und wenig verdichtete Siedlungen verursachen höhere Infrastruktur- und Mobilitätskosten pro Person als zentral gelegene und verdichtete Siedlungen. Diese Kosten werden nicht vollumfänglich von denjenigen bezahlt, die sie verursachen, was einen Fehlanreiz darstellt. Dies zeigt eine soeben publizierte Studie des Bundesamts für Raumentwicklung (ARE).
Mit einer hochauflösenden Kamera konnte der Astronaut Andreas Mogensen von der ISS aus die blauen Blitze filmen, die sich oberhalb von Gewittern entladen
  • 10.02.2017
  • ESA
  • Meldung

Wetterphänomen Blue Jets: Astronaut fotografiert blaue Blitze

Ein dänischer Astronaut hat im Weltall Fotos von blauen Blitzen geschossen, die bei Gewittern nach oben aus der Wolkendecke herausschiessen. Ihre Entstehung ist noch unerklärt.
Arktis
  • 08.02.2017
  • Eidg. Forschungsanstalt WSL
  • Meldung

Führende Wissenschafter trafen sich in Davos mit Al Gore und Christiana Figueres zu einer Dringlichkeitssitzung über die Veränderungen der Arktis

Am diesjährigen Weltwirtschaftsforum WEF rief das «Arctic Basecamp» in zunehmender Sorge über die Veränderungen in der Arktis zu verantwortungsvollem und reaktionsfreudigem Führungsverhalten auf.
Feldarbeit auf dem Tsarmine-Blockgletscher: Links im Bild ein permanent installiertes GPS, rechts: Aufnahme von Messmarken per DGPS.
  • 06.02.2017
  • EKK
  • Medienmitteilung

Fortschreitende Erwärmung des alpinen Permafrosts

Der Erwärmungstrend des alpinen Permafrosts ist ungebrochen. Das zeigen die neusten Resultate des Schweizer Permafrostmessnetzes (PERMOS). Die ausserordentlich hohen Permafrosttemperaturen sind das Ergebnis anhaltend warmer Bedingungen an der Bodenoberfläche. Das späte Einsetzen der Schneedecke in den letzten Jahren sowie die späte Ausaperung im Sommer 2016 schwächten diesen längerfristigen Trend nur wenig ab.
Webseite des SLF: Lawinen
  • 31.01.2017
  • WSL-SLF
  • Meldung

Forscher verbessern Vorhersage von Schneebrettlawinen

Ein neues Modell beschreibt die wichtigsten Elemente der Auslösung einer Schneebrettlawine.
  • 19.01.2017
  • SGHL
  • Meldung

Un étang aménagé en vue de recherches sur le climat

Ce plan d'eau valaisan s’inscrit dans le programme pilote "adaptation aux changements climatiques" de l’Office Fédéral de l’environnement (OFEV). Quels sont les enjeux scientifiques d'une telle réalisation? Visite en compagnie de Beat Oertli, professeur dans la filière "Gestion de la Nature" à la HES-SO de Genève.
Coup de projecteur sur le climat suisse - Brennpunkt Klima Schweiz
  • 19.01.2017
  • ProClim
  • Meldung

Quid des extrêmes climatiques en Suisse?

Canicules, sécheresses ou au contraire inondations… les extrêmes climatiques devraient devenir plus fréquents autour de la planète. Pour la Suisse, même si la tendance générale est identique, les projections sont plus difficiles à établir. Pourquoi?
Dance your PH.D. Florence Metz
  • 26.11.2015
  • Meldung

Florence Metz wins the Science "Dance your Ph.D. Award 2015"

Florence Metz from the Institute of Policy Sciences at Bern University wins the Science "Dance your Ph.D. Award 2015" with a contribution about water protection policy.
PUB Workshop 2015 Wien
  • 19.02.2015
  • CHy
  • Meldung

Hydrologie in unbeobachteten Einzugsgebieten für die Praxis - Workshop vom 23./24.3.2015 in Wien

Die Berechnung von Abflusskennwerten an Stellen ohne Direktmessungen stellt in der Praxis eine Herausforderung dar, denn mit einer beschränkten Datenbasis soll ein möglichst genaues Ergebnis erzielt werden. Die Internationale Gemeinschaft der Hydrologinnen und Hydrologen (IAHS) hat sich in den vergangenen Jahren intensiv mit der Entwicklung neuer Berechnungsmethoden befasst. Mit dem geplanten Workshop soll ein Bezug zwischen der Praxis und den neuen Forschungserkenntnissen geschaffen werden.

Zitate zum Thema Wasser

Finden Sie hier Sprichwörter, Zitate, Redensarten über das Wasser von:

Karin Schram, 
Versuchsanstalt für Wasserbau, Hydrologie und Glaziologie, ETHZ, Zürich, 1980