Hydrologie studieren in der Schweiz

Du interessierst dich für das Thema Wasser und möchtest es zu deinem Beruf machen. Du weisst aber nicht an welcher Hochschule studieren bzw. in welchem Studiengang. Die hydrologische Kommission hat neu eine Übersicht zu den Studienmöglichkeiten in der Schweiz im Bereich Hydrologie erstellt.

Die hydrologische Kommission hat als Kernaufgabe die Verstärkung und Förderung der Hydrologie in der Schweiz. Sie bietet neu eine Orientierungshilfe für interessierte Studierende. Angebotene Vorlesungen der Hydrologie an Schweizer Universitäten, ETHs und Fachhochschulen wurden in einer Excel Tabelle festgehalten. CAS-Angebote (berufliche Weiterbildung) wurden dabei nicht berücksichtigt.

Die Angebote sind verschiedenen Themenbereichen zugeordnet:

•    Hydrologie: Qualität und Quantität
•    Hydrogeologie und Grundwasser: Qualität und Quantität
•    Wasserwirtschaft: integrierte Wasserwirtschaft, Wasserpolitik
•    Glaziologie
•    Schneehydrologie
•    Wasserbau, Hydraulik und Hochwasserschutz
•    Limnologie und Seen: stehende Gewässer
•    Gewässerschutz
•    Messmethoden

Zurzeit besteht in der Schweiz keine Möglichkeit, einen reinen Hydrologie-Studiengang zu besuchen.

Teaserbild Themenportal Wasser

Wasser

Ausgehend vom Ursprung des Wasserreichtums der Schweiz – dem Niederschlag, welcher in den Alpen besonders hoch ausfällt – werden verschiedenste relevante hydrologische, wasserwirtschaftliche, gesellschaftliche und ökologische Aspekte der Gewässer und ihrer Abflüsse verständlich beschrieben.