Forum Genforschung

Das Forum Genforschung fördert einen möglichst breiten und neutralen Diskurs über die Gentechnologie und die Vermittlung von sachlicher Information. Dabei hat das Forum eine Früherkennungsfunktion in Bezug auf gesellschaftlich relevante Entwicklungen in der Genforschung und fördert aktiv den Dialog zwischen Gesellschaft, Politik, Verwaltung, Wirtschaft und Wissenschaft.

Das Forum ist eine interdisziplinäre Arbeitsgruppe der «Platform Science and Policy» der Akademie der Naturwissenschaften Schweiz.

Erfahren Sie mehr über das Forum unter Porträt und über unsere Projekte unter Themen.


Aktuell im Forum Genforschung


Externe News

> weitere News aus dem Bereich Genforschung und verwandten Themen

  • Veranstaltungen

Jun 09
Wir essen die Welt, z.B. mit Schokolade
  • Naturmuseum Thurgau
  • Gespräch
  • Frauenfeld

Von Tisch zu Tisch

Gespräche, Austausch und Diskussionen über zukunftsweisende Ernährungsformen mit Fachleuten bei Surprise-Degustationen.
Jun 17
Züchtung mit Reispflanzen (International Rice Research Institute IRRI)
  • Seminar
  • Workshop
  • Schlieren

Synthetische Biologie – Wird aus Science Fiction bald Realität?

Eine Lernexpedition der Stiftung Risiko-Dialog zur Synthetischen Biologie
Aug 12
  • ZHAW
  • Aktionstag
  • Zürich

Umgebunden ungebunden

Unsichtbare Nachricht und Plastikpipette: Mit Material zum selber Experimentieren und Beobachten suchen die Forschenden das Gespräch über die unsichtbaren Helfer im Alltag, die Mikroorganismen.

  • Meldungen

  • 20.05.2015
  • Meldung

Schmerzmittel und illegale Drogen aus Hefezellen

Schon in wenigen Jahren könnte es möglich sein, aus Zucker Morphium und andere Opioide in Hefezellen herzustellen. Ein solches auf der Synthetischen Biologie basierendes Verfahren könnte zu günstigeren und sichereren Schmerzmitteln führen. Es besteht aber auch die Gefahr eines Missbrauchs durch Drogensüchtige und kriminelle Netzwerke. Forschende fordern deshalb eine rasche Regulierung.
  • 12.05.2015
  • Medienmitteilung

Blaulicht kann Nerven und Muskeln kontrollieren

Ein synthetischer Ionenkanal kann durch blaues Licht gesteuert werden, um damit die Aktivität von Nerven oder Muskeln zu kontrollieren. Dieses Forschungsergebnis von Teams der Universitäten Mailand, Glasgow, Nebraska-Lincoln und der TU Darmstadt ist soeben im Wissenschaftsjournal „Science“ publiziert worden.
  • 12.05.2015
  • Medienmitteilung

Krebs und Infektionskrankheiten: Neues Verfahren steigert Produktion von Naturstoffen

Ob in Algen, Pilzen oder im Holz – in der Natur gibt es eine Reihe von Substanzen, die zunehmend in den Blickpunkt der Forschung rücken. Diese Naturstoffe sollen etwa vor Krankheitserregern oder Krebs schützen. Das Problem: Um ihre exakte Wirkung in Studien zu untersuchen, müssten sie in größeren Mengen vorhanden sein. Abhilfe können hier Biotechnologen um Professor Christoph Wittmann von der Saar-Uni schaffen: Sie haben ein Verfahren entwickelt, mit dem sie den Naturstoff Deoxyviolacein in ausreichender Menge in Bakterienkulturen herstellen. Auch andere dieser Substanzen lassen sich so produzieren.
Hände Weltkugel Baum
  • 30.04.2015
  • Meldung

Biodiversitäts-Konvention eröffnet Online-Forum zur Synthetischen Biologie

Seit dem 27. April diskutieren Expertinnen und Experten auf einem öffentlichen Online-Forum der Biodiversitäts-Konvention über verschiedene Aspekte der Synthetischen Biologie im Zusammenhang mit dem Schutz und der nachhaltigen Nutzung der Biodiversität.
Ein von Kraut- und Knollenfäule befallener Kartoffelbestand kann bei anfälligen Sorten innerhalb weniger Tage vollständig zusammenbrechen. Bild: J. Romeis, Agroscope
  • 21.04.2015
  • Medienmitteilung

Feldversuch mit cisgenen Kartoffeln auf der Protected Site bewilligt

Der Feldversuch mit gentechnisch veränderten Kartoffeln in Zürich kann starten: Das Bundesamt für Umwelt hat das entsprechende Gesuch von Agroscope mit einer Laufzeit bis Oktober 2019 bewilligt. Getestet werden sollen Kartoffeln, denen Forschende der Universität Wageningen (NL) mit gentechnischen Methoden Gene aus Wildkartoffeln übertragen haben, die eine Resistenz gegen die Kraut- und Knollenfäule verleihen.

Kontakt

SCNAT
Forum Genforschung
Haus der Akademien
Postbox
3001 Bern


+41 31 306 93 34
geneticresearch@scnat.ch

Themenportale des Forums Genforschung

Teaserbild Themenportal Grüne Gentechnik

Grüne Gentechnik
Die Anwendung von gentechnischen Verfahren in der Pflanzenzüchtung

Teaserbild Themenportal Synthetische Biologie

Synthetische Biologie
Eine neue Forschungsdisziplin mit dem Ziel, biologische Systeme zu entwerfen, nachzubauen und zu verändern