Geowissenschaftliche Publikationen

Hier finden Sie eine Auslese der aktuellsten Publikationen aller Mitgliedsorganisationen der Akademie der Naturwissenschaften im Brereich der Geowissenschaften, sowie der Partnerorganisationen des Portals der Naturwissenschaften Schweiz. Die Publikationen der Plattform Geosciences und deren Archiven finden Sie hier links im Menu.

  • Publikationen

The Swiss Glaciers 2009/10 and 2010/11
  • 24.08.2015

The Swiss Glaciers 2009/10 and 2010/11

Glaciological Report (Glacier) No. 131/132 about the Swiss Glaciers 2009/10 and 2010/11 by Andreas Bauder, under review by the Cryospheric Commission.
Titelbild Band 1
  • 06.05.2015

Karst- und Höhlenforschung in Ob- und Nidwalden

Geologie / Hydrologie, Klimatologie, Zoologie / Paläontologie, Forschungschronik / Sagen, Karst- und Höhlenschutz
Significance of Earth Observation for Switzerland
  • 29.04.2015

Significance of Earth Observation for Switzerland

Significance of Earth Observation for Switzerland
Schweizer Polarforschung: Pioniergeist, Leidenschaft und Spitzenleistungen
  • 17.02.2015

Schweizer Polarforschung: Pioniergeist, Leidenschaft und Spitzenleistungen

Die Schweiz gehört in der Polarforschung zur Weltspitze. Die Forscherinnen und Forscher tragen bei zum Bild der Schweiz in der Welt. 12 Beiträge illustrieren ihre Arbeit an Nord- und Südpol: Welche Rolle spielen Arktis und Antarktis für unseren Planeten, wie empfindlich reagieren sie auf die menschengemachte globale Erwärmung und was es heisst dies für die Zukunft – auch der Schweiz?
Umgang mit erneuerbaren Ressourcen: Herausforderung Nachhaltigkeit
  • 02.01.2015

Umgang mit erneuerbaren Ressourcen: Herausforderung Nachhaltigkeit

Die Welt(wirtschaft) – und mit ihr der Umgang mit erneuerbaren Ressourcen – hat sich in den letzten 300 Jahren grundlegend geändert; die Herausforderungen einer nachhaltigen Entwicklung bleiben.
HADES Logo
  • 01.12.2014

Hydrologischer Atlas der Schweiz

Im «Hydrologischen Atlas der Schweiz» soll das Fachwissen, welches in den vergangenen Jahren und Jahrzehnten durch Beobachtung, Analyse und Forschung in der Schweiz erarbeitet worden ist, einem breiteren Publikum in Form von Karten und elektronischen Daten zugänglich gemacht werden. Angesprochen sind Hydrologinnen und Hydrologen in Forschung und Praxis, Fachleute des Wasserbaus und der Wasserwirtschaft, Politikerinnen und Politiker, Behörden aller Stufen, Lehrkräfte und Lernende – alle, welche am Wasser interessiert sind, denen das Wasser ein Anliegen ist
Ambrosi et al: Stratigrafia dei depositi quaternari del Mendrisiotto
  • 27.11.2014

Stratigrafia dei depositi quaternari del Mendrisiotto

Nell’ambito del rilevamento geologico del Foglio 1373
Mendrisio (Atlante geologico della Svizzera 1:25’000), è
stata rivisitata la stratigrafia dei depositi quaternari
nell’area dell’avampaese sudalpino.
La disponibilità di datazioni su differenti tipologie di
depositi ha permesso di comporre una stratigrafia
regionale basata su eventi glaciali e su proxies climatici
a scala continentale e/o globale che ha permesso di
differenziare quattro principali unità cronostratigrafiche.
The Swiss Glaciers 2007/08 and 2008/09
  • 24.11.2014

The Swiss Glaciers 2007/08 and 2008/09

Glaciological Report (Glacier) No. 129/130 about the Swiss Glaciers 2007/08 and 2008/09 by Andreas Bauder, Simon Steffen and Stephanie Usselmann, under review by the Cryospheric Commission.
Energiepolitik und Klimaschutz mit Luftreinhaltung verbinden
  • 13.10.2014

Energiepolitik und Klimaschutz mit Luftreinhaltung verbinden

Die Umsetzung der Energiestrategie soll mit den Zielen der Luftreinhaltung übereinstimmen. So wirkt sich die Verbrennung von Holz in Kleinstanlagen zwar positiv auf das Klima aus, führt jedoch zu hohen Feinstaub-Emissionen. Dabei lässt sich die Luftreinhaltung generell gut mit dem Klimaschutz und der Energiestrategie verbinden, weil Treibhausgase und Luftschadstoffe meist aus denselben Quellen stammen.
Factsheet: Fracking
  • 25.08.2014

Eine Technik im Fokus: Fracking

Fracking ermöglicht die wirtschaftliche Nutzung von schwer erschliessbaren Gasressourcen. Auch in der tiefen Geothermie kommt Fracking zum Einsatz. Das Faktenblatt der Akademien der Wissenschaften Schweiz liefert Argumente für die Diskussion dieser Techniken.
Eine Technik im Fokus: Fracking (Langfassung)
  • 25.08.2014

Eine Technik im Fokus: Fracking (Langfassung)

Fracking wird für die bessere Ausschöpfung von konventionellen Öl- und Gaslagerstätten bereits seit Jahrzehnten eingesetzt. Eine verbesserte Fördertechnik und steigende Gaspreise ermöglichen seit einigen Jahren die wirtschaftliche Nutzung von unkonventionellen, d.h. schwer erschliessbaren, Gasressourcen.
Wasser in der Schweiz - ein Überblick
  • 22.08.2014

Wasser in der Schweiz - ein Überblick

Ausgehend vom Ursprung des Wasserreichtums der Schweiz – dem Niederschlag, welcher in den Alpen besonders hoch ausfällt – werden verschiedenste relevante hydrologische, wasserwirtschaftliche, gesellschaftliche und ökologische Aspekte der Gewässer und ihrer Abflüsse betrachtet.
Wasser in der Schweiz
  • 22.08.2014

Wasser in der Schweiz

Wasser ist in der Schweiz selten knapp und meistens gesundheitlich
unbedenklich. Durch neue Konsummuster,
die Klimaänderung und energiepolitische Entscheidungen
verändern sich sowohl die Verfügbarkeit wie die Nutzung
des Wassers.
Auswirkungen der Klimaänderung auf Wasserressourcen und Gewässer
  • 22.08.2014

Auswirkungen der Klimaänderung auf Wasserressourcen und Gewässer

Im Rahmen des Projekts «Klimaänderung und Hydrologie in der Schweiz» (CCHydro) des BAFU wurden die Auswirkungen des Klimawandels auf den Wasserhaushalt der Schweiz bis zum Jahr 2100 untersucht.
Permafrost in Switzerland 2008/2009 and 2009/2010
  • 24.11.2013

Permafrost in Switzerland 2008/2009 and 2009/2010

Glaciological Report (Permafrost) No. 10/11 of the Cryospheric Commission
Globale Wasserversorgung – und die Konsequenzen für die Schweiz
  • 08.01.2012

Globale Wasserversorgung – und die Konsequenzen für die Schweiz

Bevölkerung- und Wirtschaftswachstum sowie der Klimawandel erhöhen den Druck
auf die globalen Frischwasservorkommen. In Zukunft werden wir mit der Ressource
Wasser sparsamer umgehen müssen.
The Swiss Glaciers 2005/06 and 2006/07
  • 24.11.2011

The Swiss Glaciers 2005/06 and 2006/07

Glaciological Report (Glacier) No. 127/128 about the Swiss Glaciers 2005/06 and 2006/07 by Andreas Bauder and Claudia Ryser, under review by the Cryospheric Commission.
Permafrost in Switzerland 2006/2007 and 2007/2008
  • 24.11.2010

Permafrost in Switzerland 2006/2007 and 2007/2008

Glaciological Report (Permafrost) No. 8/9 of the Cryospheric Commission
Permafrost in Switzerland 2004/2005 and 2005/2006
  • 24.11.2009

Permafrost in Switzerland 2004/2005 and 2005/2006

Glaciological Report (Permafrost) No. 6/7 of the Cryospheric Commission
The Swiss Glaciers 2003/04 and 2004/05
  • 24.11.2009

The Swiss Glaciers 2003/04 and 2004/05

Glaciological Report (Glacier) No. 125/126 about the Swiss Glaciers 1993/94 and 1994/95 by Andreas Bauder and Roger Rüegg, under review by the Cryospheric Commission.
The Swiss Glaciers 2001/02 and 2002/03
  • 24.11.2008

The Swiss Glaciers 2001/02 and 2002/03

Glaciological Report (Glacier) No. 123/124 about the Swiss Glaciers 2001/02 and 2002/03 by Evelyne Herren and Andreas Bauder, under review by the Cryospheric Commission.
Hochwasser 2005 in der Schweiz
  • 07.10.2008

Hochwasser 2005 in der Schweiz

Das Hochwasser vom August 2005 ist in jüngerer Zeit ohne Parallele, im historischen Rückblick jedoch nicht einmalig.
Permafrost in Switzerland 2002/2003 and 2003/2004
  • 24.11.2007

Permafrost in Switzerland 2002/2003 and 2003/2004

Glaciological Report (Permafrost) No. 4/5 of the Cryospheric Commission
Permafrost in Switzerland 2000/2001 and 2001/2002
  • 24.11.2004

Permafrost in Switzerland 2000/2001 and 2001/2002

Glaciological Report (Permafrost) No. 2/3 of the Glaciological Commission
The Swiss Glaciers 1999/2000 and 2000/2001
  • 24.11.2002

The Swiss Glaciers 1999/2000 and 2000/2001

Glaciological Report (Glacier) No. 117/118 about the Swiss Glaciers 1999/2000 and 2000/2001 by Evelyne Herren, Andreas Bauder, Martin Hoelzle and Max Maisch, under review by the Cryospheric Commission.
The Swiss Glaciers 1997/98 and 1998/99
  • 24.11.2001

The Swiss Glaciers 1997/98 and 1998/99

Glaciological Report (Glacier) No. 119/120 about the Swiss Glaciers 1997/98 and 1998/99 by Evelyne Herren, Martin Hoelzle and Max Maisch, under review by the Cryospheric Commission.
The Swiss Glaciers 1995/96 and 1996/97
  • 24.11.1999

The Swiss Glaciers 1995/96 and 1996/97

Glaciological Report (Glacier) No. 115/116 about the Swiss Glaciers 1995/96 and 1996/97 by Evelyne Herren, Martin Hoelzle and Max Maisch, under review by the Cryospheric Commission.
The Swiss Glaciers 1993/94 and 1994/95
  • 24.11.1999

The Swiss Glaciers 1993/94 and 1994/95

Glaciological Report (Glacier) No. 115/116 about the Swiss Glaciers 1993/94 and 1994/95 by Evelyne Herren, Martin Hoelzle and Max Maisch, under review by the Cryospheric Commission.

Zeitschriften der Mitgliedorganisationen

Eclogae Geologicae Helvetiae und

Schweizerische mineralogische und petrographische Mitteilungen

(neu Swiss Journal of Geosciences)

Geographica Helvetica

und 

GeoAgenda

Verhandlungen der Schweizerischen Naturforschenden Gesellschaft