Schweizerische Arbeitsgemeinschaft für wissenschaftliche Ornithologie (SAWO)

Unter dem Dach der Schweizerischen Arbeitsgemeinschaft für wissenschaftliche Ornithologie (SAWO) sind vier Fachgesellschaften zusammengefasst, die ihre Publikationen und Angebote ganz der Vogelkunde und dem Vogelschutz in der Schweiz widmen.


Die SAWO vertritt die Interessen der ihr angehörenden Organisationen

  • Ala, Schweizerische Gesellschaft für Vogelkunde und Vogelschutz
  • Ficedula, Associazione per lo studio e la conservazione degli Uccelli della Svizzera italiana
  • Nos Oiseaux, Centrale ornithologique romande
  • Vogelwarte Sempach, Stiftung für Vogelkunde und Vogelschutz

und ist Bindeglied zur Akademie der Naturwissenschaften Schweiz. Sie wurde 1993 gegründet. Die Mitgliedorganisationen sind in allen vier Sprachregionen der Schweiz tätig und veranstalten eigenständig Tagungen, Vorträge und Kurse und betreiben die Internetplattform ornitho.ch


Bild Lukas Linder

Ala

Schweizerische Gesellschaft für Vogelkunde und Vogelschutz

Ist die deutschsprachige Fachgesellschaft für Ornithologie in der Schweiz. Sie setzt sich seit über 100 Jahren für Vogelkunde und Vogelschutz ein und zählt 1'300 Mitglieder in der ganzen Schweiz und im Ausland. Sie fördert junge Forscherinnen und Forscher durch Beiträge für die Teilnahme an Tagungen und Kongressen, betreut zusammen mit anderen Naturschutzorganisationen und Behörden 16 Reservate und engagiert sich mit vielfältigen Kursen, Exkursionen, Reisen und Tagungen für die Weiterbildung.

Die vierteljährliche Herausgabe der Fachzeitschrift "Der Ornithologische Beobachter" bildet eine wichtige Aktivität der Ala. In dieser angesehenen Zeitschrift werden Forschungsresultate zu aktuellen Fragen rund um die Ökologie, das Verhalten und den Schutz der Vögel präsentiert.

Die Ala führt ihre Veranstaltungen an wechselnden Orten in der Schweiz durch. Die meisten Mitglieder leben in der deutschsprachigen Schweiz.


Bild Marcel Burkhardt

Ficedula

Verein der italienischen Schweiz für Vogelkunde und Vogelschutz

Gegründet 1981 in Folge der Auflösung der Gesellschaft pro avifauna di Lugano e dintorni (1931-1997).

 Ziele des Vereins sind die ornithologische Forschung in der italienischen Schweiz zu fördern und zu unterstützen und einen Beitrag zum Erhalten der Vogelpopulationen und ihrer Lebensräume zu leisten.

Ficedula betreibt Öffentlichkeitsarbeit in Form von Exkursionen, Vorträgen und Schulbesuchen, hat verschiedene Publikationen sowie Atlasse herausgegeben und verfasst regelmässig das Bulletin Ficedula.


Bild Marcel Burkhardt

Nos Oiseaux

Société romande pour l’étude et la protection des oiseaux

Nos Oiseaux ist die französischsprachige Fachgesellschaft für Vogelkunde und Vogelschutz in der Schweiz. 1913 gegründet setzt sie sich für die Ausbildung in der Vogelkunde, besonders der jungen Beobachter, die in der „Groupe des Jeunes“ vereint sind sowie für den Vogelschutz ein. Sie zählt 1'700 Mitglieder in der Schweiz und im Ausland und gibt vierteljährig die Fachzeitschrift „Nos Oiseaux“ heraus.Die Centrale ornithologique romande (Ornithologische Zentrale der Westschweiz) sammelt in Zusammenarbeit mit der Schweizerischen Vogelwarte Sempach Daten zu Vogelbeobachtungen in der französischsprachigen Schweiz und publiziert das elektronische Dokument "Vos Oiseaux".


Logo Vogelwarte Sempach

Schweizerische Vogelwarte Sempach

Gemeinnützige Stiftung für Vogelkunde und Vogelschutz

Besuchszentrum Vogelwarte Sempach

Die Vogelwarte wurde 1924 gegründet. Sie überwacht die einheimische Vogelwelt, erforscht die Lebensweise der wildlebenden Vögel und geht den Ursachen der Bedrohung der Vogelwelt auf den Grund. Für gefährdete Vogelarten entwickelt sie Schutz- und Fördermassnahmen und betreibt eine Pflegestation für kranke, verletzte und verwaiste Vögel. Als nationales Kompetenzzentrum für Vogelkunde und Vogelschutz ist sie auch Auskunfts- und Beratungsstelle für Öffentlichkeit, Medien und Behörden. Mit ihrem neuen Besuchszentrum in Sempach ist die Vogelwarte noch mehr als bisher zu einem zentralen Begegnungsort für Vogelfreunde aus dem ganzen Land geworden.


Kontakt

SAWO
c/o Dr. Olivier Biber
Brunngasse 2
3011 Bern

Zeitschriften

Der Ornithologische Beobachter

Kurzbeiträge und Mit-teilungen zur wissen-schaftlichen Vogelkunde und zum Vogelschutz (d) herausgegeben von Ala

Ficedula

Von der Gesellschaft Ficedula herausgegebenes Bulletin, erscheint jeweils im April und Oktober (i)

Nos Oiseaux

von der westschweizerischen Gesellschaft Nos Oiseaux herausgegebene Revue zur Vogelkunde und zum Vogelschutz (f)

Links

ornitho.ch

die offizielle Info-Zentrale für die Ornithologinnen und Ornithologen der Schweiz und ihrer Grenzgebiete