• Exkursion
  • Bergün Filisur Tourismus
  • Parc Ela

Wildbeobachtung im Val Tuors, Parc Ela

2015
Okt 8
17:00 - 19:00
Veranstaltungsort
Val Tuors
Bergün

Treffpunkt

Dorfplatz Bergün
Menschen beobachten Wildtiere im Val Tuors

Mit dem Jäger Toni Cavelti geht's gegen Abend im Kleinbus ab Bergün ins Val Tuors. Durchs Fernrohr scheinen Ihnen die Rothirsche zum Greifen nah. Mit etwas Glück zeigen sich Gämse oder gar Steinböcke.

Rothirsche und Rehe sind im Parc Ela sehr häufig anzutreffen. Wer hoch hinauf geht, kann mit etwas Glück auch Steinwild beobachten. In den Gipfelregionen leben rund 450 Steinböcke und 2000 Gämsen. Die Tiere werden vom Feldweg beobachtet, somit eignet sich die Exkursion auch für Personen mit wenig Kondition.

Geeignet für

Alter: 14-18, 18+, 20-40, 55+

✓ Familie

Aktivität

Inhalt: einfach
Interaktivität: aktiv/passiv
Drinnen/draussen: draussen

Tags

  • Themen
    • Natur (132)
    • Fauna (130)
    • Flora (102)
    • Gebirge (73)
    • Wasser (68)
    • weitere einblenden
  • Angebotstypen
    • Themenpfad (127)
    • Übrige (105)
    • Museum (91)
    • Exkursion (79)
    • Ausstellung (83)
    • weitere einblenden
Hauptorganisator

Bergün Filisur Tourismus

Hauptorganisator

Parc Ela

Kontakt

Bergün Filisur Tourismus
Parc Ela
Plazi 2A
7482 Bergün/Bravougn


+41 81 407 11 52
info@berguen-filisur.ch

Termine

Registrierung
Anmeldung bei Bergün Filisur Tourismus +41 (0)81 407 11 52 bis 17.00 Uhr am Vorabend: 07.10.2015

Zahlungs­informationen

CHF 15.- / Kinder bis 15 J. CHF 9.-

Gut zu wissen

Die Tiere werden vom Feldweg aus beobachtet. Die Wildbeobachtung eignet sich entsprechend auch für Gäste ohne Wandererfahrung.

Weitere Angaben

Sprachen: Deutsch
Wetterabhängig? Nein
Kostenpflichtig? Ja