Meldungen

Feldarbeit auf dem Tsarmine-Blockgletscher: Links im Bild ein permanent installiertes GPS, rechts: Aufnahme von Messmarken per DGPS.
  • 06.02.2017

Fortschreitende Erwärmung des alpinen Permafrosts

Der Erwärmungstrend des alpinen Permafrosts ist ungebrochen. Das zeigen die neusten Resultate des Schweizer Permafrostmessnetzes (PERMOS). Die ausserordentlich hohen Permafrosttemperaturen sind das Ergebnis anhaltend warmer Bedingungen an der Bodenoberfläche. Das späte Einsetzen der Schneedecke in den letzten Jahren sowie die späte Ausaperung im Sommer 2016 schwächten diesen längerfristigen Trend nur wenig ab.
labor chemie

Chemistry Travel Award

Für exzellente Doktoranden im Bereich der Chemie.
spinnennetz
  • 30.01.2017

Artenvielfalt: Berner Forschungsprojekt will alle Spinnenarten der Welt erfassen

Vater der Idee ist der Berner Professor Wolfgang Nentwig. Das Naturhistorische Museum der Burgergemeinde Bern spielt ebenfalls eine zentrale Rolle bei der Gründung des virtuellen Forschungsinstituts. Die Initiative, die neue Wege in der Biodiversitäts-Forschung beschreiten will, sucht nun Geldgeber.

Alle Meldungen

Logo von Schweizerische Gesellschaft für Quartärforschung
  • 17.02.2017
  • CH-QUAT
  • Meldung

Quaternary topics in the Jura Mountains and the Seeland region: call for contributions

We are calling for contributions, especially from students (BSc/MSc/PhD) and young scientists, to present their ongoing research in all fields of the Quaternary in the poster session.
  • 16.02.2017
  • ISCAR
  • Meldung

Call for contributions - 6th International Symposium for Research in Protected Areas 2017

National Parks Austria & Hohe Tauern National Park invite you to present your latest protected areas research at the 6th International Symposium for Research in Protected Areas, 2-4 November 2017.
bergföhrenwald nebel
  • 16.02.2017
  • BAFU
  • Meldung

Problematische Nährstoffverarmung und Versauerung der Waldböden

Gelangen viele stickstoffhaltige Luftschadstoffe in Ökosysteme wie den Wald, so führt das zu einer Überdüngung und Versauerung der Böden. Der Bundesrat ist sich dieses Problems bewusst und schlägt Gegenmassnahmen vor. Dazu hat er am 15. Februar 2017 in Erfüllung eines Postulats von Nationalrat Erich von Siebenthal den Bericht «Optionen zur Kompensation der Versauerung von Waldböden und zur Verbesserung der Nährstoffsituation von Wäldern» gutgeheissen.
  • 15.02.2017
  • SCNAT
  • Stellenausschreibung

Sachbearbeitung Sekretariat (80-90%)

Die Akademie der Naturwissenschaften Schweiz (SCNAT) mit ihren 35’000 Expertinnen und Experten engagiert sich regional, national und international für die Zukunft von Wissenschaft und Gesellschaft. Als Teil des Verbundes der Akademien der Wissenschaften Schweiz stärkt sie das Bewusstsein für die Naturwissenschaften als zentralen Pfeiler der kulturellen und wirtschaftlichen Entwicklung.
Zur Erweiterung unseres Teams suchen wir per sofort oder nach Vereinbarung eine aufgestellte Persönlichkeit für die Stelle Sachbearbeitung Sekretariat (80-90%).
Stadtentwicklung vs. Landwirtschaft
  • 15.02.2017
  • Bundesamt für Raumentwicklung ARE
  • Medienmitteilung

Verdichtet und zentral bauen lohnt sich

Peripher gelegene und wenig verdichtete Siedlungen verursachen höhere Infrastruktur- und Mobilitätskosten pro Person als zentral gelegene und verdichtete Siedlungen. Diese Kosten werden nicht vollumfänglich von denjenigen bezahlt, die sie verursachen, was einen Fehlanreiz darstellt. Dies zeigt eine soeben publizierte Studie des Bundesamts für Raumentwicklung (ARE).
Worldbank Report African Cities
  • 14.02.2017
  • Meldung

Improving Conditions for People and Businesses in Africa’s Cities Is Key to Growth

Improving conditions for people and businesses in African cities by investing in infrastructure and reforming land markets is the key to accelerating economic growth, adding jobs, and improving city competitiveness.
biodiv course - coursera
  • 14.02.2017
  • Meldung

New free online course about Biodiversity and Global Change

A new Massive Open Online Course (MOOC) "Biodiversity and Global Change: Science & Action“ offers 42 short video lectures about biodiversity, biodiversity science, global change including climate change, and conservation, and are taught by 24 scientists of the University of Zurich. It is produced by the University of Zurich in Switzerland and offered by Coursera.
  • 14.02.2017
  • Forum Genforschung
  • Plattform Biologie
  • Stellenausschreibung

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (60 - 80%)

Die Akademie der Naturwissenschaften Schweiz (SCNAT) mit ihren 35'000 Expertinnen und Experten engagiert sich regional, national und international für die Zukunft von Wissenschaft und Gesellschaft. Als Teil des Verbundes der Akademien der Wissenschaften Schweiz stärkt sie das Bewusstsein für die Naturwissenschaften als zentralen Pfeiler der kulturellen und wirtschaftlichen Entwicklung.
Per 1. Juni 2017 oder nach Vereinbarung suchen wir eine/einen
Wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in (60 - 80 %)
  • 13.02.2017
  • Meldung

University research collaboration is key to meeting SDGs

Africa’s ability to meet the United Nation’s Sustainable Development Goals is closely tied up with its research capacity, which hands universities on the continent a particular responsibility for enhanced collaboration, and engagement with government and industry, according to African speakers at the sixth World Sustainability Forum held recently in Cape Town, South Africa.
  • 13.02.2017
  • PSC
  • Meldung

Call for PSC Summer School 2017 “Understanding Risks and Resilience in Plant Systems"

The Zurich-Basel Plant Science Center (PSC) cordially invites students and postdocs to this year's PSC summer school 2017 “Understanding Risks and Resilience in Plant Systems", taking place from May 29 to June 2 in Einsiedeln.
Mit einer hochauflösenden Kamera konnte der Astronaut Andreas Mogensen von der ISS aus die blauen Blitze filmen, die sich oberhalb von Gewittern entladen
  • 10.02.2017
  • ESA
  • Meldung

Wetterphänomen Blue Jets: Astronaut fotografiert blaue Blitze

Ein dänischer Astronaut hat im Weltall Fotos von blauen Blitzen geschossen, die bei Gewittern nach oben aus der Wolkendecke herausschiessen. Ihre Entstehung ist noch unerklärt.
OECD Guidence
  • 10.02.2017
  • Meldung

OECD Due Diligence Guidance for Meaningful Stakeholder Engagement in the Extractive Sector

Companies can contribute to positive social and economic development when they involve stakeholders in their planning and decision making.
the world of organic farming
  • 09.02.2017
  • Forschungsinstitut für biologischen Landbau (FiBL)
  • Meldung

Bio wächst weltweit weiter

Der positive Trend der vergangenen Jahre setzt sich fort. Die Nachfrage nach Bioprodukten nimmt weiterhin zu, immer mehr Produzentinnen und Produzenten wirtschaften biologisch, die Biofläche wächst, und inzwischen liegen aus 179 Ländern Zahlen zum Biolandbau vor.
  • 08.02.2017
  • Meldung

5 minutes pour sauver une vie

Sachez pratiquer une réanimation! Une courte vidéo rappelle les gestes simples et sans risque destinés à sauver la vie en cas de malaise grave.
widertonmoos nadeln zapfen
  • 08.02.2017
  • Eidg. Forschungsanstalt WSL
  • Meldung

Neue Art von Moos in der Schweiz entdeckt

Ein Forscher der Eidg. Forschungsanstalt für Wald, Schnee und Landschaft WSL hat eine bislang unbekannte Moosart entdeckt. Das ist erstaunlich, weil die Moose des Alpenraums als sehr gut erforscht gelten.
  • Themen
    • Klima (357)
    • Klimaänderung (325)
    • Forschung (234)
    • Energie (157)
    • Wissenschaft (136)
    • weitere einblenden
  • Organisationen
    • CHIPP (75)
    • BAFU (66)
    • SCNAT (63)
    • Forum Genforschung (62)
    • OcCC (46)
    • weitere einblenden