• 2013
  • Newsletter

Informationsdienst Biodiversität Schweiz IBS Nr. 83

IBS 2013/83

Grosse Vielfalt bei einzelligen Eukaryoten

Der Grossteil der biologischen Vielfalt bei den einzelligen Eukaryoten ist noch unbekannt oder kann mit traditionellen Methoden nicht klar systematisch eingeordnet werden. Forschende der Professur für Bodenbiologie an der Universität Neuchâtel haben mithilfe von DNA-Analysen von Amöben aus verschiedenen Lebensräumen zeigen können, dass die Vielfalt der Einzeller viel grösser ist als bisher angenommen. Morphologische Eigenschaften scheinen oft keine zuverlässigen taxonomischen Merkmale zu sein.

  • Themen
    • Klima (864)
    • Klimaänderung (716)
    • Energie (349)
    • Biodiversität (256)
    • Wasser (227)
    • weitere einblenden
  • Organisationen
    • BAFU (148)
    • ProClim (131)
    • OcCC (117)
    • Future Earth (102)
    • Platform Geosciences (76)
    • weitere einblenden

Sprachen

Deutsch, Französisch