• 15.02.2010
  • Newsletter

Informationsdienst Biodiversität Schweiz IBS Nr. 47

IBS 2010/47

Tagung und Buchvernissage: Der Wandel der Biodiversität in der Schweiz - ist die Talsohle erreicht?

Auf diese Frage gibt eine neue Studie des Forums Biodiversität Schweiz der Akademie der Naturwissenschaften fundierte Antworten. An der Tagung im Agroscope Reckenholz-Tänikon werden Ergebnisse, Handlungsbedarf und Handlungsmöglichkeiten vorgestellt und diskutiert. Die umfassende Analyse, an der über 80 Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen, Fachexpertinnen und Fachexperten mitgearbeitet haben, zeigt auf Basis der besten verfügbaren Daten und differenziert für unterschiedliche Aspekte der biologischen Vielfalt, wie sich die Biodiversität in der Schweiz seit 1900 entwickelt hat. Die Tagung richtet sich an Personen aus der Wissenschaft, Politik, Praxis und Verwaltung sowie an alle, die Interesse an der Entwicklung, Erhaltung und Förderung der Biodiversität haben. Tagungsprogramm und Anmeldung:

Jahr: 2010

  • Themen
    • Biodiversität (183)
    • Wissenschaft (110)
    • Erdwissenschaften (91)
    • Umweltwissenschaften (90)
    • Forschung (71)
    • weitere einblenden
  • Organisationen
    • Platform Geosciences (68)
    • Akademien der Wissenschaften Schweiz (60)
    • SCNAT (45)
    • SNF / FNS (42)
    • Forum Biodiversität Schweiz Geschäftsstelle (39)
    • weitere einblenden
Teaserbild Themenportal Biodiversität

Biodiversität

Biodiversität umfasst die Verschiedenartigkeit und Veränderlichkeit der Organismen und der Ökosysteme, in denen sie leben. Diese fantastische, lebendige Vielfalt macht unsere Erde einzigartig und bildet gleichzeitig die Grundlage für das Leben und Überleben der Menschheit. Seit den 1980er-Jahren steht die Biodiversität zunehmend im Fokus der Wissenschaft. Dahinter versteckt sich eine Fülle an Themen, Disziplinen, Daten, Experten und Institutionen. Dieses Internetportal zeigt, was Biodiversität ist und wie es um Arten, Artengruppen und Ökosysteme in der Schweiz steht. Es bietet zudem eine Orientierung über die Forschung, die Beobachtung, die Erfassung sowie die Aus- und Weiterbildung zur biologischen Vielfalt in unserem Land.